» Skip Navigation LinksSOLA » News

Die SOLA ist einer der Volksläufe, welche die Migros als Plattform für ihre Kampagne «Von uns, von hier» nutzt. Eine grosse Rolle spielen dabei Menschen mit Behinderung.

Zu Hunderten hängen die Säckli jeweils am Rücken der Studierenden. Die Läuferinnen und Läufer der SOLA sollen nicht nur die wunderbaren Bilder und emotionalen Erlebnisse dieses Tages mit nach Hause und in die nächste Woche nehmen, sondern auch ein handfestes Stück Region beziehungsweise in dieser Region gefertigte Produkte.

 

Innert kürzester Zeit hat es das Rucksäckli von Hauptsponsor Migros zum Kultsäckli gebracht. Was nicht zuletzt mit den aufgedruckten Motiven wie beispielsweise dem Seehund zu tun hat, der Mitte der 70er-Jahre vom Zürcher Grafiker Hans Uster für das Vanille-Glacestängeli entworfen worden war.


Szenewechsel. Lagerhalle in Fehraltdorf unweit vom SOLA-Dörfli. Die Migros hat Mineralwasser in Halbliter-Flaschen, Penne, Duschgel, Blévita-Crackers, Schokoladeriegel, und Feinwaschmittel in Beutelchen angeliefert. Es ist nicht die erste Lieferung in diesem Jahr, und es wird auch nicht die letzte sein.
Aber am Ende des Jahres werden Millionen Produkte den Weg dorthin, und von dort in die Taschen gefunden haben. Und diese Arbeit erledigt nicht ein Förderband oder gleich mehrere, sondern die Menschen der Stiftung zur Palme ebenfalls in Fehraltdorf. Sie alle haben eine Behinderung, leben entweder dort im Heim, in begleiteten Wohngruppen oder auch betreut selbständig.

 

Sie alle sind dankbar für eine Arbeitsgelegenheit und letztlich diesen Grossauftrag, denn er garantiert ihnen übers ganze Jahr hinweg eine sinnvolle, aber nicht allzu anspruchsvolle Beschäftigung.

 

Auch an der nächsten SOLA ist die Migros als Hauptsponsor dabei und wird wieder Produkte aus eigener Herstellung verteilen und die Läufer/innen belohnen für die sportliche Leistung.

 

Copyright 2009 ASVZ. Alle Rechte vorbehalten.