» Skip Navigation LinksSOLA » News

Wettbewerb

Anlässlich der SOLA-Stafette 2016 wurde ein Reim-Wettbewerb durchgeführt. Folgende Reime wurden von SOLA-Begeisterten eingereicht:

Das Herz droht aus der Brust zu springen,

während salzige Bächlein trübend in die Augen rinnen.

 

Die Schmerzen schon seit einigen Kilometern vergessen,

preschen wir weiter wie besessen.

 

Schwindende Kräfte, schwere Beine,

es warten weder Cheques noch Scheine.

 

Die zahlreichen Trainingsstunden sich dennoch auszahlen sollen,

weit nach vorn wir 14 wollen!

 

Für die Anerkennung allein wir uns bis an unsre Grenzen treiben,

um Teil zu sein beim SOLA-Geschichteschreiben!

 

Ist die Erschöpfung noch so gross und sind die Gliedmassen noch so bleiern,

hält die unentwegten RUNNING-FREAKS dennoch nichts vom ausgiebigen Feiern!

(Adrian Müller)

 

 

 

Von Karlstad/Schweden kam die Philosophie

Stafette: immer – aufgeben: nie!

Spin offs in Holland und der Schweiz

Haben bis heute ihren Reiz

Ready steady go –

Welcome to the show!

 

Im Team brillieren und Ausdauer zeigen

Die Winners sind die, von denen man spricht

Games without frontiers -  kein Kinderreigen

„Sosolala“ reicht als Formstand bestimmt nicht!

 

Bald geht’s wieder los in Zürich: Am 21. Mai!

Bist Du auch dabei?

(Karl Heinz Odermatt)

 

 

 

Wer fit ist und ein cooles team kennt, dem ist ganz klar, dass er bei der sola rennt.

(Claudia Haag)

 

 

 

Die SOLA 

Ohne Stop, ohne Stop

läuft der Läufer im Galopp

Denn er weiss, denn er weiss,

Gehen bringt nichts andres als:

 

Schlechte Zeit, gar kein Ruhm, 

und das wär doch auch recht dumm,

also rennen, schneller rennen,

und sich Sieger nennen können. 

(Annika Fischer - in Anlehnung an "das Wasser" von Christian Morgenstern)

 

 

 

Es geht bergab und bergauf

beim SOLA-Stafetten-Lauf.

 

Einer hat immer zu tun

derweil die anderen Ruh'n.

 

Die Zeit von Allen bestimmt

wer den Lauf dann gewinnt.

(Martin Rüdisser)

 

 

 

SOLAng, so gut!

(Reto Doswald)

Copyright 2009 ASVZ. Alle Rechte vorbehalten.